Close
Kopfbild

Erfahrungsberichte vom Winzer und seinen Kunden

     

Winzer Harald Wörner stellt fest

Offensichtlich bewirkt die hohe Vitalenergie des bioenergetischen Weines eine bessere Lagerfähigkeit und Stabilität, sowie eine bessere Bekömmlichkeit. Die energetische Schwingung ist bei jedem Cosmowein anders beschaffen.

Ich kann sowohl die Aura der Weine (auch der Reben) fühlen und die unterschiedliche energetische Schwingung zur Reinigung und Verbesserung der Körperebenen nutzen. Daher beschreibe ich bei vielen Weinen auch die Wirkung auf die Energiezentren (Chakren) des Körpers. An dieser Stelle sei ausdrücklich erwähnt, dass dies keine medizinischen Empfehlungen sind, sondern lediglich Erfahrungen, die ich an mir selbst getestet habe und von zahlreichen Kunden erhalten habe.

Damit auch sie persönlich von den Erfahrungen profitieren können, veröffentliche ich hier Auszüge aus Berichten unserer Kunden.
Rückblickend bis 2008 kann ich sagen, dass offensichtlich bedingt durch die hohe energetische Schwingung in den bioenergetischen Weinen, diese mit deutlich weniger Schwefel auskommen und Kunden mit Unverträglichkeiten gegenüber Säuren, Histamin oder sogar Alkohol positive Erfahrungen mit Cosmowein sammeln.
 

 

Kunden berichten

Als Kinesiologe aus Würzburg konnte ich die Wirkung von Cosmowein auf verschiedene Kunden testen. Eine Kundin hatte über 10 Jahre keinen Tropfen Alkohol zu sich genommen, da Sie diesen generell nicht vertragen kann. Der kinesiologische Test ergab eine gute Verträglichkeit, dies hat dann die direkte Probe des Weines auch bestätigt. Zusätzlich frage ich die Testpersonen auch, ob der Wein  auch die Gesundheit der Person fördert. Für mich erstaunlich wurde diese Frage eindeutig bei mehreren Patienten mit „Ja“ bekräftigt. Ich bin mir als erfahrener Kinesiologe und Ergotherapeut daher sicher, dass Cosmowein vom fränkischen Winzer Harald Wörner die Gesundheit der Menschen positiv beeinflussen kann.

Ich vertrage keine Weine bezüglich der Übersäuerung (Sodbrennen…), bereits nach einem Glas habe ich immer Probleme und muss Medikamente einnehmen. Beim Cosmowein vom Weingut Wörner aus Franken kann ich mehrere Gläser trinken und benötige keinerlei Medizin.

Cosmowein ist nicht nur gut zum Trinken, wenn ich Magenprobleme, Bauchschmerzen habe, dann lege ich die Weinflasche auf meinen Bauch und alles wird gut. Ich trinke bioenergetischen Cosmowein mittlerweile 1 x täglich ca. 4 cl, ähnlich wie Medizin, direkt nach dem Frühstück – hierzu ist es eine Wohltat für mich, denn ich spüre wie meine Chakren in Fluss kommen. Das tut einfach nur gut. Danke schön an den Winzer Harald Wörner.

Wenn ich bei meinen Seminaren zum Thema „Heilfasten“ Cosmowein reiche, so unterstützt dieser nicht nur die Entschlackung des Körpers – er lockert die Runde und steigert die Geselligkeit der neuen Gruppe erheblich und trägt sofort zu einer harmonischen Vertrautheit bei.

Als Fachtherapeut für Psychotherapie, Coach für Führungskräfte, Mentaltrainer und Reiki-Lehrer kann ich Cosmowein bestens empfehlen. Er schmeckt wirklich gut und steckt voller positiver Energie.

Auf Grund einer Histaminunverträglichkeit trinke ich seit Jahren keinen Rotwein mehr. Ich bin dankbar, mich nach Ihrem kinesiologischen Muskeltest getraut zu haben, wieder Rotwein zu trinken. Es war der fränkische Cosmowein Domina von 2010. Ich habe alles super vertragen. (diese Erfahrung deckt sich mit den Untersuchungen, die wir beim Floridsdorfer Allergiezentrum in Auftrag gegeben hatten. Man hat untersucht, dass die Weißweine nur halb so viel Histamin beinhalten als üblich. Bei Rotwein nur 5 % der normalen Dosis)

Ich möchte mich heute mal melden, dass ich ihren Cosmowein Rotling immer zum Energieauftanken verwende. Wenn es mir nicht so gut geht halte ich die Flasche an den Körper bzw. ans Herzchakra. Ich bekomme sofort wieder Power-Energie. Sie tut mir sehr gut. Nochmals vielen Dank dafür nach Unterfranken.

Gestern habe ich nun auch die Flasche mit dem Herz-Chakra Wein aufgemacht und ein Glas getrunken und - es mag Einbildung sein – aber ich glaube nicht, denn ich habe schon lange nicht mehr so intensiv mein Herz gespürt….

Lieber Herr Wörner,
die letzten 3 Jahre war ich immer im Herbst bei Ihnen in Wörners Schloss Weingut und Wellnesshotel. Ich danke für die ausführlichen Informationen zu Ihrer Philosophie Cosmowein im Einklang mit den Kräften der Natur. Bei mir zu Hause in der Schweiz habe ich auch schon einige Reben nach Ihren Vorgaben angelegt und bereits die ersten Liter geerntet. Als junger Rentner habe ich endlich Zeit, mich intensiv mit der spirituellen Welt auseinanderzusetzten. Ich möchte Sie ermutigen weiter ihren Weg zu gehen. Sie sind von Gott dazu berufen, Weine herzustellen, die nicht nur gut schmecken, sondern auch eine Wohltat für Körper, Geist und Seele sind. Sollten Sie einmal nicht weiter wissen, dann vergessen Sie bitte nie – es ist Ihr Auftrag uns Menschen mit energetisch hochwertigen Weinen zu verwöhnen…..

Vielen Dank für Ihren Weißwein Trockener Genuss, den Sie mir freundlicher Weise geschenkt haben. Ich habe diesen direkt am Abend alleine getrunken, weil er mir so gut geschmeckt hat. Jedoch konnte ich später schlecht einschlafen. Ich war so munter, als hätte ich drei Kannen Kaffee getrunken. Wie kann das sein? 
Antwort: Offensichtlich habe ich vergessen auf die hohe Chakrenwirkung dieses Weines hinzuweisen. Sie bestätigen mit Ihrer Erfahrung meine Empfehlung. Dieser Wein fördert die Kopfchakren und macht somit munter. Trinken Sie Trockener Genuss daher am besten tagsüber oder nur ein Glas am frühen Abend, z. B. zum Essen. Das tut wirklich gut. Vielen Dank für Ihre Hinweise, ich werde in Zukunft die Chakrenwirkung der Weine mit angeben.

 

Selten trinke ich über einen Liter Wein am Abend. Es war jedoch so schön und lecker in ihrem Restaurant, dass auch der Wein super geschmeckt hat. In ihren nach Feng Shui ausgerichtetem Gutsherrenzimmer haben meine Frau und ich anschließend wunderbar geschlafen. Meine Frau war am nächsten Morgen völlig erholt und begeistert, obwohl sie nur wenig Cosmowein getrunken hatte. Ihre Begeisterung lag an meinem Schlafverhalten. Meine Frau lobte mich: "Du hast das erste mal seit Jahren nicht geschnarcht mein Schatz. Ob das am guten Cosmowein liegt?"